rloslider

www.im-visier.eu     

Künstler

Anja Kugele

AnjaKugele

 

Theater und Orchester Heidelberg - Praktikum im Bereich Bühnenplastik
   Anfertigung historischer Reliefs; Materialien Ton und Styropor
   Oberflächenbearbeitung von Styropor

Städtisches Klinikum Karlsruhe - Praxissemester Kunsttherapie
   
Selbstständiges Anleiten eines offenen Ateliers

Hospitation(Pflichtpraktikum) Kunsttherapie B.A.

Mind2Create Agentur für Kommunikation - Vorpraktikum (Pflichtpraktikum) Kommunikationsdesign B.A.

Talentstudio Stuttgart - Mappen-und Qualifizierungskurs für Kunst-und Designstudiengänge
     Erstellung einer künstlerischen Bewerbungsmappe
      Vorbereitung zur Eignungsprüfung Kommunikationsdesign, HTWG Konstanz

Staatstheater Stuttgart - Praktikum Maskenbild

Stadttheater Pforzheim - Schulpraktikum im Bereich Requisite

Bachelorstudium an der Medical School Hamburg
     Studienfach:  Expresssive Arts in Social Transformation B.A
     Titel der Bachelorarbeit: Die Bedeutung kultureller Unterschiede in der Interkulturellen Kommunikation am Beispiel des deutsch-französischen Kulturvergleichs

Bachelorstudium an der Hochschule für Kunsttherapie, Nürtingen(HKT)
     Studienfach: Kunsttherapie B.A. (fünf Semester)

Bachelorstudium an der Hochschule für Technik und Wirtschaft, Konstanz (HfWu)
     Studienfach: Kommunikationsdesign B.A. (Fh)

Motivationsschreiben 

Mein persönlicher Kontakt mit Polizeibeamten beläuft sich auf keine negativen Erfahrungen.

Einige Zeit lebte ich selber in einer Wohngemeinschaft mit einem Familienvater von vier Kindern in Hamburg zusammen, der im Schichtdienst für die örtliche Polizeidienststelle im Einsatz war. Hier erlebte ich wie das Dienstleben eines Polizisten aussieht und mit welchen Risiken und mit welcher Einsatzbereitschaft dieser Mann mit Leidenschaft seine Arbeit ausübte. Hierzu gehörte die nächtliche Patrouille zur Sicherung von Einbrechern, sowie die Einsatzbereitschaft auch ausserhalb der Dienstzeiten, d.h immer einzugreifen wenn eine Situation als gefährlich eingeschätzt werden kann.
Wenn ich mich an Fernsehserien erinnere, wird die Polizeiarbeit dort immer als interessanter, hilfsbereiter und gefährlicher Job dargestellt. Man könnte sich die Städte auch einmal ohne Polizeischutz vorstellen. Dann wird die Notwendigkeit einer Sicherheit deutlich.
Für mich persönlich stellt die Polizeiarbeit immer noch eine vertraute, beschützende Sorgfalt dar, die im Notfall immer erreichbar ist.
Vielmehr als dass der einzelne Polizist an sich entscheidet, für welche Einsätze er bereitgestellt wird denke ich, entscheidet die Stadt oder das Land, wie Sie ihre Polizei für was und wo einsetzen möchte.
Daher sehe in in jedem Polizisten wie auch in jedem anderen Berufsbild den Menschen, der seine Arbeit mehr oder weniger gut und korrekt ausübt und nicht das Bild des gewaltbereiten Polizisten, der diesen Beruf gewählt hat, um Gewalt und Macht auszuüben.
In der Kunstausstellung ist dies eine gute Möglichkeit, auf dieses Thema auf eine andere Art hinzuweisen, denn Bilder sagen oft mehr aus als Worte.

https://www.anjakugele.dehttps://www.facebook.com/frau.kugele

footerfacebookicon pinterest 03 deviantart

IM VISIER

info@im-visier.eu | www.im-visier.eu
bogiber Veranstaltungen - Bernd Köstlin
Friedhofstraße 11 - 75387 Neubulach
Mobil +49 173 370 22 53

 

Copyright © IM VISIER & bogiber Veranstaltungen. All Rights Reserved.

HINWEIS! Diese Internetseite benutzt Cookies und ähnliche Technologien.

Cookies sind Textdateien, die automatisch bei dem Aufruf einer Webseite lokal im Browser des Besuchers abgelegt werden. Diese Website setzt Cookies ein, um das Angebot nutzerfreundlich und funktionaler zu gestalten. Dank dieser Dateien ist es beispielsweise möglich, auf individuelle Interessen abgestimmte Informationen auf einer Seite anzuzeigen. Auch Sicherheitsrelevante Funktionen zum Schutz Ihrer Privatsphäre werden durch den Einsatz von Cookies ermöglicht. Der ausschließliche Zweck besteht also darin, unser Angebot Ihren Kundenwünschen bestmöglich anzupassen und die Seiten-Nutzung so komfortabel wie möglich zu gestalten. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung

OK, verstanden